Choose your Language – اختر لغتك

NEWS

1 2 3 10

Ausflug nach Oedt

Am 22. August 2018 bot Kempen hilft als Ferienaktion eine Fahrradtour an. Ziel war die Burg Uda in Oedt. Wir brachen um 16 Uhr an drei verschiedenen Unterkünften in Kempen auf und trafen uns zunächst an einem zentralen Punkt an der alten Bahntrasse. Eine recht quirlige Gruppe von ca. 30 Personen, darunter viele Kinder, bewegte sich dann langsam durch die Felder. Nach der Ankunft auf dem Burggelände gab es erst einmal einen reichhaltigen Imbiss: Viele Teilnehmer hatten dazu beigesteuert. Nach geduldigen Erklärungen von Herrn Karl A. Willmen vom Heimatverein Oedt ging es dann die 123 Stufen hinauf auf den Turm. Oben angekommen versuchten wir Kempen zu orten. Um 19 Uhr ging es bei herrlicher Abendstimmung zurück nach Kempen. „Wann machen wir die nächste Tour?“: Die Frage hörten wir an diesem Abend häufiger …

Grillfest am Concordienplatz

Gemeinsam essen und trinken stiftet Gemeinschaft.
Gemeinsam essen und trinken ist ein Zeichen der Verbundenheit von Gruppen aller Art, in allen Kulturen.
Gemeinsam essen und trinken schafft Nähe zwischen den Menschen und bildet Brücken zwischen den Kulturen.

Am Sonntag, den 24. Juni, 15.00 Uhr, laden der Arbeitskreis Multikulturelles Forum und das Begegnungscafé gemeinsam zu einem Grillfest im Garten der Kirche Christ-König (Kempen, Concordienplatz 12) ein. Die Teilnahme ist kostenfrei, Kuchenspenden werden gerne entgegen genommen.

„Kempen hilft“-Stützpunkt am Hütterweg

Seit dem 1. März 2018 unterhält die Initiative „Kempen hilft“ ein kleines Büro in der Flüchtlingsunterkunft Hütterweg 2.
Wolfgang Peters steht  dort Bewohnern und Besuchern als Ansprechpartner (fast) jeden Nachmittag zwischen 13/14 Uhr und 17/18 Uhr zur Verfügung.
Herr Peters gibt Spiele und Sportgegenstände aus, hilft beim Verständnis von Briefen und Formularen und leitet besondere Anliegen an die zuständigen Stellen weiter. Das neue „Kempen-hilft“-Büro kann nach Rücksprache (Tel. während der Dienstzeit 0157 87918011) auch von ehrenamtlichen Helfern für Beratungsgespräche oder andere Angebote benutzt werden

Spendenlager mit neuen Öffnungszeiten

Das zentrale Spendenlager des DRK (Industriering Ost 23, Zufahrt über die Bircksstraße) hat ab 2018 neue Öffnungszeiten. Die Ausgabe und Annahme erfolgt nun Dienstags und Donnerstags von 17 – 19 Uhr. Neben dem Altkleidercontainer an der Einfahrt zum Gelände gibt es nun direkt am Spendenlager die zusätzliche Möglichkeit, Bekleidung und sonstige Gegenstände wettergeschützt in einem Unterstand oder einem Container einzustellen, falls man außerhalb der Öffnungszeiten dort Sachspenden abgeben möchte. Für größere Lieferungen ist der telefonische Kontakt möglich.

Stadt Kempen sucht Mitarbeiter/innen für den Bundesfreiwilligendienst

Für den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug (BFD) sucht die Stadt Kempen Menschen jeden Alters, denen die Arbeit mit allen Generationen aus allen Nationen am Herzen liegt. Gesucht werden Menschen, mit Leidenschaft und Kreativität, die aktuelle Betreuungs-, Bildungs- und kulturelle Konzepte umsetzen wollen. Das ausführliche Stellenangebot finden Sie hier.

1 2 3 10